A4_Saengerbesen_schwarz_72dpi
Banner_Harmoniacs_V5

14. Sängerbesen naht!

Der MGV Ötisheim geht in die 14. Auflage seines beliebten Sängerbesens. Am Samstag, den 3. Februar 2018 ist es wieder soweit. Um 17:30 Uhr öffnen die Sängerinnen und Sänger die Pforten der Ötisheimer Erlentalhalle und laden zu leckeren Besengerichten, Wein und Musik ein. Ab 19 Uhr, wenn die Gäste mit den frischen Schnitzeln aus der Pfanne, Salzfleisch mit Kraut und weiteren Köstlichkeiten versorgt sind, werden dann sowohl der junge Chor Klangtastisch als auch der Männerchor das Publikum jeweils mit einem Auftritt erfreuen. Darüber hinaus konnte in diesem Jahr als weiteres Highlight das a capella Ensemble „Harmoniacs“ aus dem Großraum Stuttgart gewonnen werden. Die “Harmoniacs” machen seit 2015 in vierköpfiger, ausschließlich männlicher Besetzung in ihren schicken Krawatten-T-Shirts auf sich aufmerksam. Die jungen Männer harmonieren stimmlich bestens miteinander, gleichzeitig präsentieren sie sich als komplett Wahnsinnige – HARMONIACS eben. Sie lieben und singen jeden Musikstil und schreiben auch  eigene Stücke, welchen meist eine große Portion Selbstironie anhaftet und sie machen jeden Auftritt zu einem unterhaltsamen Ohrenschmaus. Und das alles bei freiem Eintritt. Vorbereitend auf das Jahreskonzert der beiden Chöre des MGV am 10. November 2018, das unter dem Motto „Wunschkonzert“ stehen wird, gibt es für die Gäste des Sängerbesens die Möglichkeit, sich aktiv an der Programmgestaltung des Konzertes zu beteiligen. Im Besen werden nämlich Wunschzettel ausliegen, auf denen die Besucher ihre Wunschtitel vermerken können, die es in das Konzertprogramm schaffen sollen. Unter allen Teilnehmern werden dann 3 x 2 Karten für das Wunschkonzert verlost. Auch hier freuen sich die Chöre und ihre Chorleiter Gwendolyn Phear und Markus Sauter schon auf eine rege Beteiligung und sind sehr gespannt, welche Titel zu den Wunsch-Hits des Publikums avancieren. Der MGV rechnet bei seinem Sängerbesen wie in den Vorjahren erneut mit einem vollen Haus und bietet daher die Möglichkeit, unter 07041/84422 oder per Email kassier(at)mgv-oetisheim.de Plätze für den Sängerbesen zu reservieren.

 

Einladung zur Chorprobe

Die weitere Entwicklungsmöglichkeit  der Chöre hängt ganz entscheidend vom Bestand an aktiven  Sängerinnen und Sängern ab. Und hier machen die Verantwortlichen oft die Erfahrung, dass es zwar viele Freunde der Chorveranstaltungen gibt,  aber nur wenige trauen sich aktiv bei den Chören mit zu machen und mit  zu singen. Das ist sehr schade, denn der hohe Wert des Chorsingens ist  nicht nur wegen seiner sozialen und gesellschaftlichen Bedeutung  anerkannt. Auch die positive medizinische Auswirkung des Singens auf den Menschen ist unter Wissenschaftlern unstrittig, und das seit  Jahrhunderten, wie folgendes Zitat belegt:

Wer singen und lachen kann, der erschreckt sein Unglück

Christoph Lehmann im 16ten Jahrhundert

Beide Chöre laden daher alle Interessierten ein, als aktive Sängerin und  aktiver Sänger mit zu wirken. In beiden Chören wird immer wieder an  neuer Literatur und neuen Programmen gearbeitet. Und wer nicht sicher ist, in welchem der  beiden Chöre er sich wohler fühlen wird, kann einfach beide ausprobieren und danach entscheiden.

Interessierte können ganz zwanglos an einer der Chorproben in der Aula der Henri-Arnaud-Schule in Ötisheim teilnehmen. Vorkenntnisse oder Vorsingen sind nicht erforderlich. Auch ist eine Vereinsmitgliedschaft nicht Voraussetzung  für das Mitsingen  im Chor. Die Vereinsleitung freut sich auf jedes neue  Gesicht und hofft auf zahlreichen Besuch.

Für weitere Detailfragen oder Abstimmungen steht der erste  Vorsitzende Stefan Mast auch vorab telefonisch (07041-813886) bzw. über
vorstand(at)mgv-oetisheim.de gerne zur Verfügung.